Anschrift

 

Laufamholzstrasse 114

90482 Nürnberg

0911/5460561

FAX:  542037

campus@campus-neuesdenken.de

Metatron - Diagnose und Therapie im 3. Jahrtausend

 

Metatron, das nichtlineare System, was ist das?

Das Metatron (NLS) System ist eine Weiterentwicklung
der Bioresonanz Therapie. Es ist ein Körperscanner zur
detaillierten Diagnose, sowie der ganzheitlichen
Beurteilung des körperlichen und energetischen
Gesundheitszustandes von Patienten.
Es ist in der Lage, die Abweichungen der einzelnen
Organe und Zellen von dem gesunden
Schwingungsmuster zu erfassen und dadurch die
energetischen Schwachstellen oder Krankheiten
zu bestimmen.


Untersuchungsbereiche:

  • Verdauungstrakt
  • Urogenitaltrakt
  • Atmungssystem
  • Nervensystem
  • Gehirn
  • Endokrines System
  • Gefäße
  • Herz
  • Bewegungsapparat
  • Lymphsystem
  • Augen
  • Hörorgane
  • Haut

 

Wie funktioniert es?

Theoretische Grundlage: Jede Zelle des lebenden Organismus strahlt elektromagnetische Schwingungen ab. Da die elektromagnetischen Schwingungen eines kranken und eines gesunden Organismus unterschiedlich sind, kann eine Abweichung der Ausstrahlung von der Norm als Anzeichen einer Erkankung angesehen werden. Die elektromagnetischen Schwingungen werden von den in die Kopfhörer einmontierten Sensoren registriert und mit Hilfe der GR Software analysiert, gespeichert und in Diagramme umgewandelt.

 

Da in der Datenbank eine gewaltige Anzahl von Schwingungen verschiedener Stadien beinahe aller bekannten Krankheitsbilder hinterlegt sind, die man auch als Diagramme darstellen kann, kann man das Messergebnis des Patienten mit diesen Informationen vergleichen. Mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit kann der Krankheitsprozess somit erkannt werden. Auch in einem Stadium, in dem dies mit herkömmlichen Methoden nicht möglich ist. Auf diese Art ist Metatron in der Lage auch Bakterien, Pilze, Viren und Allergien zu bestimmen.

Anwendungsmöglichkeiten:

  • Prävention (Prostata, Brust, Darm, Gebärmutter, Eierstöcke, Lunge, ...)
  • kompletter Gesundheitscheck


Metatron erkennt die energetische Abweichung des Organs von der Norm, bevor es geschädigt wird und es kann beschädigte Organe mit harmonisierender Schwingung therapieren: Mit der Metatherapie kann man nach Feststellung bestimmter Krankheiten oder Krankheitsprozesse sofort therapieren.
Jedes gesunde Organ besitzt ein eigenes "Schwingmuster". Bei einer Disharmonie weicht dieses Muster ab. Es ist wie bei einer fehlerhaften Software (Pathologie, krankehti). In diesem Fall kann Metatron die richtige, harmonisierende Schwingung direkt zum betroffenen Organ schicken, um die fehlerhafte "Software" wieder zu reparieren. Die Therapie wird auf dem virtuell dargestellten Organ auf dem Monitor betrachtet. Man kann sofort die Rekation des behandelten Organs sehen.

 

--> Zurück zu "Gesundheitsstudie"